Aktuelles und Informatives rund um die Bürgerliste

Mitgliederrundschreiben Mai 2023

Sehr geehrte Vereinsmitglieder,

etwas verspätet habt Ihr nun das erste Rundschreiben des Jahres 2023 vorliegen.

Nach etwas ruhigerem Beginn nimmt für die Bürgerliste Sprendlingen e.V. das Jahr 2023 richtig „Fahrt auf“.

Im B-Treff haben wir inzwischen die vorgeschriebene Hygieneschulung erhalten und auch alle daraus resultierenden baulichen und organisatorischen Maßnahmen umgesetzt.

Ich persönlich bedauere den Umfang der Vorschriften, welcher der Staat den kleinen ehrenamtlich geführten Vereinen aufbürdet. Statt das Ehrenamt zu stärken, wird es in einer wahren Vorschriftenflut erstickt.

Nichtsdestotrotz können wir nun einen den Vorschriften entsprechenden Betrieb des Bürgertreff´s gewährleisten.

Das bestimmende Thema für 2023 und 2024 sind die Kommunalwahlen im Mai 2024.

Hierbei gilt es die aktuellen Themen im Ortsgemeinderat weiterhin sachlich und ohne parteipolitisches Geplänkel zu bewerten und entsprechend zu unterstützen.

Wir wissen (noch) nicht wie aggressiv die Parteien ihren Wahlkampf gestalten werden.

Wir jedoch werden einen sachlichen, ideenreichen und niveauvollen Wahlkampf führen ohne persönliche Anfeindungen und Diskreditierungen.

Unter Mithilfe der Beisitzer hat der Vorstand begonnen die Kommunalwahl zu planen.

Hierzu benötigen wir Eure Unterstützung !!!

Lasst und wissen, welche kommunalpolitischen Themen Euch wichtig sind.

Wo gibt es Verbesserungspotential? Welche Ideen habt Ihr.

Ortspolitik lebt vom Mitmachen.

Insbesondere als Mitglied eines politischen Vereins seid Ihr hier gefordert.

Übermittelt Eure Themen gerne per Mail an kontakt@buergerliste-sprendlingen.info oder telefonisch / WhatsApp an Steffen Knell 0151-504 76 363

Hierzu haben wir bereits vor Wochen im Amtsblatt einen Aufruf gestartet.

ALLE, wirklich alle Vorschläge werden besprochen und der Themensammlung hinzugefügt. Es gibt keine Tabus.

Wahlkampfthemen sind der eine entscheidende Faktor bei der Kommunalwahl. Ein weiterer wichtiger Faktor sind die Kandidaten; innen

Dementsprechend sind wir Stolz mit

Frank Eckweiler

einen jungen, kompetenten und erfahrenen Bürgermeisterkandidaten zur Wahl stellen zu können.

Frank ist seit 1995 Mitglied der Bürgerliste und bereits seit 1998 im Vorstand tätig.

Kommunalpolitische Erfahrung erwirbt er seit dem Jahr 2000 in den verschiedensten Ausschüssen.

Im Ortsgemeinderat vertritt er die Bürgerliste Sprendlingen als Fraktionssprecher seit 2019.

Listenplatz 1 können und werden wir also mit einem Top Kandidaten besetzten können.

Somit fehlen 19 weitere Mitglieder auf unserer Wahlliste.

Meldet Euch und macht mit.

Gestaltet die Zukunft Sprendlingens mit eurem Engagement und euren Ideen.

Nicht nur die Kommunalwahlen werfen ihren Schatten voraus.

Auch in unserem Verein stehen im November 2023 Vorstandswahlen an. Der Vorstand wurde für die Dauer von 2 Jahren gewählt.

Zielsetzung war die Modernisierung, Digitalisierung sowie verbesserte und kompetentere Außendarstellung der Wählergruppe. Auch das Anwerben neuer Mitglieder war und ist eine schwierige Aufgabe.

Dies hat der aktuelle Vorstand nach bestem Wissen und Gewissen umgesetzt.

Die Dokumentation der Parteiarbeit der letzten beiden Jahre ist lückenlos und nach der (sehr) großen finanziellen Anstrengung durch den Umbau der Geschäftsstelle sind wir nun auch finanziell sorgenfrei.

Somit ist eine ordnungsmäßige und sorgenfreie Übergabe an einen neuen Vorstand möglich.

Falls Ihr Interesse an der Vorstandsarbeit der Wählergruppe Bürgerliste Sprendlingen e.V. habt und aktiv die Zukunft unseres Vereins mitgestalten möchtet lasst uns bitte eine kurze Info per Mail oder telefonisch zukommen. (Siehe Blatt 2)

Wir möchten frühzeitig eine Kandidatenliste erstellen.

Der Vorstand besteht aus dem 1.Vorsitzenden, zwei Stellvertretern, Kassenwart, Schriftführer und 3-5 Beisitzern.

Zum jetzigen Zeitpunkt steht nicht fest, welche aktuellen Vorstände erneut für eine weitere Kandidatur zur Verfügung stehen.

40 Jahre Bürgerliste

Am 12.07.1983 wurde die Bürgerliste unter dem ursprünglichen Namen „Liberale“ gegründet.

Somit wird die Bürgerliste am 12.07.2023 40 Jahre alt.

(Die Namensänderung zur Bürgerliste Sprendlingen e.V. erfolgte am 02.09.1992) Dieses außergewöhnliche Jubiläum muss gebührend gefeiert werden.

Aktuell planen wir eine große Geburtstagsfeier am 08.07.2023.

Weitere Informationen hierzu folgen.

Auf unserer Webseite www.buergerliste-sprendlingen.info werden wir uns in Zukunft wieder aktiver zeigen.

Hier findet Ihr Infos zu aktuellen politischen Themen, Events und zur Kommunalwahl.

Damit möchten wir unsere Aktivitäten den Sprendlinger Bürger und Bürgerinnen transparent darlegen.

Schaut gerne mal vorbei und informiert Euch.

Macht in Eurem Bekanntenkreis bitte Werbung für unsere Web-Seite.

Da steckt echt viel Arbeit drin.

Wer nicht das Internet nutzt, erfährt die Neuigkeiten donnerstags im B-Treff. Frank und ich werden dort über aktuelle Themen informieren.

Wie Ihr den letzten Zeilen entnehmen könnt, stehen uns spannende und arbeitsreiche Wochen und Monate bevor.

Zum jetzigen Zeitpunkt kann niemand Erahnen, wo wir in einem Jahr stehen werden und wie die Geschichte der Bürgerliste Sprendlingen e.V. weitergeschrieben wird.

Jetzt müssen wir beginnen die richtigen Weichen zu stellen um den fortbestand des Vereins zu sichern.

Der Ortsgemeinde verpflichtet müssen wir eine richtige, dem Ort Sprendlingen angepasst Politik vertreten.

Politik (nur) für das heimische Sprendlingen. Dafür stand und steht weiterhin die Bürgerliste Sprendlingen e.V.

Mit diesen Worten voller Patos schließe ich nun das Rundschreiben und wünsche Euch viel Gesundheit, wenig Sorgen und ein schönes Pfingsten.

Im Namen aller Vorstandsmitglieder

Steffen Knell

(1.Vorsitzender)

P.S:

An alle welche das Rundschreiben per Mail erhalten:

Bevorzugt Ihr weiterhin den Erhalt per Mail oder bevorzugt Ihr die Papierform? Bitte gebt mir kurz Bescheid. Kontaktdaten siehe Seite 2.

Das Mitgliederrundschreiben als PDF downloaden 💾

admin

Demokratische Kräfte

Leider kochen die Gemüter, insbesondere bei der Bürgermeisterkandidatin Beate Zinram-Nsibi von der Wählerliste Klingels, hoch. Es werden unsachliche Vorwürfe erhoben,

Weiterlesen »